Dieses "Extraticket" für Afrika

    • Dieses "Extraticket" für Afrika

      Hallo Gemeinschaft

      aller Sportzuschauer, Stadionbesucher und Fernsehberichterstattungsfreunde,


      für einen Augenblick bitte ich Euch einmal den Blick vom
      Sportgeschehen abzuwenden,
      mit weitgeöffneten Augen in die Welt zu blicken und dabei
      jetzt vor allem nach (Ost)Afrika zu sehen.


      Die Zahl der Menschen, welche hier vom Hunger betroffen sind,
      das Ausmaß an Leid und Not, ist mit Worten nicht zu fassen.


      (googelt einfach einmal Hungersnot Afrika bzw. Horn von
      Afrika)



      Meine Familie und ich Leben in einer Zeit und einem Teil der Welt,
      in dem die Grundbedürfnisse alltäglich gesichert sind. Dass wir uns
      leisten können, Sport zu betrachten ist ein angenehmer, mitunter spannender
      Luxus.


      Gäbe es von meinem Lieblingsverein ein Extraspiel wie in den
      Playoffs - wie selbstverständlich wäre es doch, für diesen Luxus unser
      Portemonnaie zu öffnen und Tickets für die Familie zu erwerben.


      In Afrika aber kämpft ein Teil der Menschheit nicht für Tore
      und Punkte,
      er kämpft für ein Morgen.
      Kinder, Familien - Menschen kämpfen
      ums Überleben und haben ohne Hilfe doch keine Chance.


      Wir sind uns in meiner Familie einig: etwas können wir tun,
      um mitzukämpfen:


      Wir haben uns das "Extraticket" für Afrika
      einfallen lassen,
      haben errechnet was hätte uns mit 3 Kindern und 2 Erwachsenen
      ein Playoff Spiel gekostet und diesen Betrag als Mindestbetrag für unser
      "Extraticket" festgesetzt .


      Extratickets – dieses Mal nicht für ein Spiel sondern für
      einen Beitrag im Kampf ums Leben.
      Dann haben wir gesucht, wie können wir helfen und unser
      "Extraticket" einlösen. Das haben wir gefunden:






      hier können wir helfen


      Auf unsere Spende haben wir vermerkt: "Extraticket" für Afrika.
      Es kann sein, dass wir mit unserem "Extraticket" wenig ausrichten, aber wenig ist schon viel mehr als gar nichts.

      Es braucht ganz ganz viele "Extratickets" bis so ein Kampf für so viele Menschen gewonnen werden kann, zudem braucht es ganz viele Initiativen.
      Aber wenn man nicht anfängt zu kämpfen verlieren die Menschen in Afrika ihr Leben! Und was verlieren wir, wenn wir wegsehen?

      Vielleicht denken und fühlen andere Sportzuschauer, Stadionbesucher und Fernsehberichterstattungsfreunde wie wir!
      Vielleicht finden wir einige Eishockeyfans (und andere Sportfans) die unsere Gedanken und unser Handeln teilen möchten.
      Vielleicht teilt auch der eine oder andere Eishockeyfan unsere Idee mit einem Handballfreund, einem Basketballfan, einem Fußballfan oder Formel 1 Zuschauer ...oder, oder, oder ...
      Vielleicht werden wir eine Wand ... eine Wand die mit "Extratickets" für die Menschen in Not einstehen ...
      Deutschland Hilft hat das Stichwort "Extraticket" Projekt aufgenommen
      Hilfe so d r i n g e n d nötig!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nordwaller ()